7. Jahrestagung der Sicherheitskooperation Cybercrime vom 04.09.2018 bis 05.09.2018, Düsseldorf, Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen (LKA NRW).

Am 4. und 5. September 2018 findet die 7. Jahrestagung der Sicherheitskooperation Cybercrime in Düsseldorf statt.

Wie jedes Jahr lädt die Sicherheitskooperation Cybercrime auch 2018 wieder Vertreter aus Behörden und Unternehmen ein, um die Vernetzung untereinander zu fördern und sich über aktuelle Phänomene aus dem Bereich Cybercrime zu informieren. Die Sicherheitskooperation Cybercrime besteht seit 2011. Ihr gehören neben dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) die Landeskriminalämter Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Sachsen, Hessen und künftig auch Rheinland-Pfalz an. Ziel der Kooperation ist insbesondere der Netzwerkgedanke, der in einem engen Informationsaustausch und Wissenstransfer realisiert wird und in der einmal jährlich stattfindenden Jahrestagung der Sicherheitskooperation Cybercrime seinen Höhepunkt findet.

In zahlreichen Fachvorträgen zu verschiedenen Cybercrime-relevanten Themen und aktuellen Entwicklungen sowie in themenspezifischen Panels werden die Auswirkungen von Cybercrime auch in diesem Jahr thematisiert und es wird dabei ein „Blick über den Tellerrand“ gewagt. Besonders freuen wir uns darüber, dass wir auf der Jahrestagung das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz offiziell als neues Mitglied begrüßen dürfen.

 

Als Referenten haben sich bereits angekündigt:

  • Ammar ALKASSAR, Bevollmächtigter für Innovation und Strategie des Saarlandes
  • Thomas HORSTER-MÖLLER, Vorstandsvorsitzender VIVAI Software AG
  • Prof. Dr. rer. nat. Dirk LABBUDE, HS Mittweida Fakultät CB
  • Dr. Michael LEMKE, Huwaei Deutschland Technologies GmbH
  • Prof. Dr. rer. nat. Marko SCHUBA, FH Aachen Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

 

Eine Vielzahl weiterer Referenten ist angefragt. Zusätzlich werden Vertreter aus allen Sicherheitsbehörden und aus der Industrie vertreten sein.

Am Abend des 4. September 2018 wird im Anschluss an die Veranstaltung ein gemütliches Zusammentreffen in ungezwungenem Rahmen mit Abendessen stattfinden, um einen Austausch zu den Themen des Tages ebenso wie zwischen den Teilnehmern und den Referenten zu ermöglichen.

Die Mitglieder des Bitkom sind herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen. Ihre Anmeldung richten Sie bitte per E-Mail mit dem Betreff „Jahrestagung der Sicherheitskooperation Cybercrime“ und der Angabe von Name, Vorname, Firma, Funktion, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an Peter Vahrenhorst ( sg411.lka@polizei.nrw.de ).

 

Das aktuelle Programm können Sie zeitnah auf www.sicherheitskooperation-cybercrime.de aufrufen.

 

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass eine Teilnahme an einzelnen Tagen nicht möglich ist. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen nach Eingangsdatum berücksichtigt. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie Ende August per E-Mail kontaktiert, um eine individuelle Auswahl der für Sie interessanten Themen zu treffen.

 

Flyer der Veranstaltung zum download
Programm der Veranstaltung zum download