Datenschutzerklärung Sicherheitskooperation Cybercrime

September 13, 2016

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihr Interesse an der Sicherheitskooperation Cybercrime. Diese ist ein unselbstständiger Kooperationsverbund der Partner Bitkom mit den Landeskriminalämtern Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westphalen und Sachsen. Die datenverarbeitende Stelle iSd. BDSG ist deshalb ausschließlich der Bitkom als Betreiber der Internetseite.

Der Schutz und die Sicherheit der Daten unserer Nutzer sind uns wichtig. Wir haben deshalb unsere Webseite so gestaltet, dass möglichst wenige personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden.

Die folgende Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erfassen und welche Teile dieser Informationen gegebenenfalls auf welche Weise genutzt werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden von uns nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z. B. im Rahmen des Versandes einer E-Mail an uns. Wir verwenden Ihre freiwillig angegebenen Daten ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen haben. Nur wenn Sie uns Ihre Einwilligung auch für die Verwendung im Rahmen weiterer Angebote gegeben haben, nutzen wir Ihre Daten auch für diese Zwecke. Über die Seite können derzeit keine nutzergenerierten Inhalte zur Verfügung gestellt werden und auch keine Services in Anspruch genommen werden, die Ihre Dateneingabe erfordern. Es handelt sich insofern um ein reines Informationsangebot.

Standarddaten

Wenn Sie unsere Internetseite benutzen, zeichnet unser Web-Server grundsätzlich nicht Ihre vollständige IP-Adresse und den Domainnamen des verwendeten Computers auf. Der Server ist so konfiguriert, dass eine automatische Protokollierung der Informationen, die für eine individuelle Identifizierung nötig wären, nicht stattfindet. Es können daher keinerlei personenbezogene oder personenbeziehbare Daten auf unseren Servern entstehen.

Bei Missbrauchsversuchen oder Serverfehlern kann es allerdings möglich sein, dass zur Fehleranalyse eine sogenannte Protokolldatei gestartet wird. Im Einzelnen werden hier die IP-Adresse, die spezifische Adresse, der bei uns aufgerufenen Seite, ggf. die Seite von der Sie uns erreicht haben (Linkquelle), die übertragene Kennung des Browsers, sowie Systemdatum und -zeit des Seitenaufrufes erfasst. Diese Daten werden umgehend nach Behebung des Fehlers von unseren Servern gelöscht und ausschließlich zur Analysierung des Fehlers genutzt. Wir sind nicht in der Lage, die Protokolldaten mit einer Person zu verknüpfen.

Technische Steuerung – Cookies

Auf unserer Seite werden sogenannte „Cookies“ verwendet. Diese vereinfachen und beschleunigen die Steuerung Ihres Besuchs auf unserer Internetseite. Sollten Sie die Verwendung der Cookies durch unsere Webseite auf ihrem Computer nicht wünschen, so können Sie in Ihrer Browsereinstellung die Cookies deaktivieren und die Browsereinstellung so wählen, dass Sie bei der Verwendung von Cookies auf einer Internetseite darüber informiert werden.

Nähere Informationen hierzu finden Sie z. B. hier und hier.

Statistische Auswertung

Tracking via e-Tracker

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, übertragen wir Daten an unseren Dienstleister e-Tracker. Die Dienstleistung von e-Tracker bietet uns statistische Auswertungen zur qualitativen Verbesserung unserer Internetseite. Diese Daten sind anonymisiert und werden in einem aufsichtsbehördlich zugelassenen System zuverlässig verarbeitet. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist weder uns noch e-Tracker möglich. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Besuche auf dieser Webseite getrackt werden, haben Sie die Möglichkeit diese von der Datenspeicherung auszuschließen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei e-Tracker . Darüber hinaus werden keine Daten an Dritte übertragen.

Tracking via Google Analytics

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, übertragen wir Daten an unseren Dienstleister Google Inc., im Rahmen der Lösung Google Analytics. Google Analytics ist so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse anonymisiert an Google übertragen wird (anonymizeIP). Weiter Informationen dazu finden Sie hier. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten in unserem Auftrag, auf unserer Webseite, um Webseitenaktivitäten in Form von Reports zusammenzustellen. Wir können diese Reports verwenden, um Ihr Interesse an unseren Angeboten zu bemessen und um diese zu verbessern.

Wenn Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, können Sie ein Browser-Add-on installieren, um das Tracking durch Google Analytics zu unterbinden.

Links zu anderen Websites

Rufen Sie eine externe Internetseite von unserer Seite auf (externer Link), wird der externe Anbieter möglicherweise von Ihrem Browser die Information erhalten, von welcher unserer Internetseiten Sie zu ihm gekommen sind. Für diese Daten ist der externe Anbieter verantwortlich. Wir sind, wie jeder andere Anbieter von Internetseiten, nicht in der Lage, diesen Vorgang zu beeinflussen.

Weitere Auskunft

Sollten Sie weitere Fragen haben, bspw. zu Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Die einzelnen Möglichkeiten hierzu entnehmen Sie bitte unserem Impressum. In diesem Rahmen erfüllen wir selbstverständlich auch Ihr normiertes Recht auf Auskunft.